Pollo à la Romana


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.10.2017



Zutaten

für
1 Hähnchen, ca. 1,5 kg, küchenfertig
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
4 EL Kräuter, z. B. Salbei, Petersilie, Rosmarin und Majoran, gehackt
½ Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb davon
4 EL Olivenöl
4 Scheibe/n Bauchspeck, durchwachsen
⅛ Liter Weißwein, trockener
300 g Tomate(n), abgezogen, gewürfelt
100 g Frühlingszwiebel(n), gewürfelt
Öl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Dann das Hähnchen mit Öl beträufeln, den gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer, die Kräuter und Zitronenschale mischen und das Hähnchen mit 2/3 der Mischung innen würzen, den Rest auf der Haut verteilen und mit dem Speck umwickeln.

In eine feuerfeste, gefettete Form legen, in den auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen schieben, kurz anbraten und dann den Wein zugießen.

Nach 15 Minuten die Tomaten und die Frühlingszwiebeln dazugeben, die Hitze auf 180 °C reduzieren und in ca. 45 Minuten - je nach Größe des Hähnchens - fertiggaren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.