Backen
Beilage
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
ReisGetreide
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grünkern-Braten

vollwertige, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.10.2017



Zutaten

für
125 g Grünkernschrot, grober
1 EL Butter
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
125 g Porree
0,38 Liter Gemüsebrühe
40 g Mandeln, gemahlen
1 Ei(er)
60 g Gouda, gerieben
50 g Paniermehl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Thymian
Muskat
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zwiebeln, Möhren und Porree putzen und fein hacken. Den Grünkernschrot in der Butter anschwitzen. Das Gemüse dazugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen. Kurz aufkochen und 20 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Mandeln, Ei, Käse und Paniermehl untermischen und mit den Gewürzen kräftig würzen. Die Masse zu einem Laib formen und in eine gefettete Auflaufform legen. Bei 150 °C Umluft (Ober-/Unterhitze: 170 °C) ca. 40 Minuten backen.

Der Braten schmeckt uns besonders gut kalt. Dazu passt hervorragend Tzatziki und ein Salat.

Lecker schmeckt es auch, wenn man Körner (z.B. Sonnenblumenkerne) und/oder Käse vorm Backen drüberstreut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Käsespion

Bitte schön. Freue mich über die 1. und dann noch positive Bewertung!!

13.11.2019 21:07
Antworten
salmiakpastille

sehr lecker, Käsespion. Danke für das gute und einfache Rezept!

11.11.2019 11:53
Antworten