Backen
Frucht
Torte
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weihnachtstorte mit Kaffee und Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 17.10.2017



Zutaten

für

Für den Boden:

½ TL Vanilleextrakt oder 1 Packung Vanillezucker
300 g Zucker
6 Ei(er)
300 ml Öl
250 ml Kaffee
50 ml Milch
325 g Mehl
150 g Speisestärke
75 g Kakao
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

1 Glas Kirsche(n)

Für die Creme:

500 g Mascarpone
450 g Sahne
60 g Puderzucker
10 TL San-apart
1 TL Vanilleextrakt oder Vanillearoma
Zimt
Gewürz(e) (Weihnachtsgewürze), z. B. Kardamom, Sternanis, Tonkabohne

Für die Dekoration:

1 Tafel Schokolade, weiß
Lebensmittelfarbe, grün
Zuckerschrift
1 Tafel Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade
n. B. Puderzucker
n. B. Lebensmittelfarbe (Goldpulver)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für die Böden Vanilleextrakt, Zucker und Eier ca. vier Minuten schaumig rühren. Öl, Kaffee und Milch hinzugeben und kurz unterheben. Mehl, Stärke, Kakao, Backpulver und Salz vermischen und unter die Ei-Zuckermassen heben. Den Teig auf drei Springformen von je 20 cm Durchmesser verteilen und gleichmäßig mit den Kirschen belegen. Die Böden bei 170 °C Ober-/Unterhitze für ca. 25 - 30 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe durchführen. Auskühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit 5 TL San-apart steif schlagen und kalt stellen. Den Mascarpone mit dem Puderzucker, San-apart, Zimt, Vanilleextrakt und den Weihnachtsgewürzen glatt rühren. Die Sahne unterheben.

Für die Dekoration die weiße Schokolade schmelzen. Achtung, das Wasserbad darf nicht zu heiß sein. Die Schokolade in die Schneemannförmchen geben. Die andere Hälfte Schokolade grün färben und in die Tannenbaumförmchen geben. Am besten über Nacht hart werden lassen. Mit Zuckerschrift und Lebensmittelfarbstiften bemalen.

Die Böden mit dem Kirschsaft leicht tränken. Den ersten Boden nehmen und mit der Hälfte der Creme bestreichen. Den zweiten Boden darauf geben und mit der zweite Hälfte der Creme bestreichen. Den letzten Boden darauf geben. Dieser sollte verkehrt herum sein, damit die Torte eine gerade Oberfläche hat. Die Creme von außen glatt streichen. Die Torte im Anschluss kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Tafel Zartbitter- oder Vollmilchschokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Schokolade über den Kuchen geben, sodass sie an den Seiten herunterläuft und mit den Figürchen dekorieren

Je nach Geschmack kann die Torte noch mit Puderzucker und Goldpulver bestäubt werden. Vor dem Servieren mindestens eine Stunde kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.