Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2017
gespeichert: 22 (4)*
gedruckt: 305 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.06.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Roggenvollkornmehl
300 g Dinkelvollkornmehl
900 ml Wasser
200 g Sauerteig oder 2 Pck. Trockenhefe
100 g Sonnenblumenkerne
50 g Leinsamen, geschrotet
50 g Sesam
50 g Haselnüsse
3 TL Brotgewürzmischung
3 TL Salz
 etwas Butter
 etwas Mehl für die Form
 n. B. Haferflocken, Mehrkornflocken und/oder Kürbiskerne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Sauerteig mit 300 g Roggenvollkornmehl und 300 ml Wasser verrühren. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen. Die Zeit kann je nach Sauerteig variieren (meinen Teig lasse ich ca. 6 Std. auf der Fensterbank stehen). Nach der Ruhezeit 200 g Sauerteig für das nächste Brot in ein Schraubglas füllen, das Glas sollte ca. 500 ml fassen.

Nun die restlichen trockenen Zutaten vermischen und mit dem Sauerteig und dem Wasser in der Küchenmaschine mit dem Knethaken ca. 5 Min kneten.

In der Zwischenzeit eine 35 cm Brotbackform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben (ich streue jetzt noch gerne 5 Kornflocken auf den Boden der Backform). Den Brotteig in die Form füllen und mit nassen Händen andrücken und dabei gleichmäßig verteilen. Auf das Brot kann man jetzt Kürbiskerne verteilen. Mit einem Handtuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Std. gehen lassen.

Den Ofen auf 250 °C Umluft vorheizen und eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen.

Das Brot bei 250 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene backen. Dann auf 200 °C zurückschalten und weitere 25 Min. backen.

Das Brot aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Nimmt man Trockenhefe überspringt man den Schritt mit dem Sauerteig. Stattdessen rührt man die Trockenhefe in lauwarmes Wasser und mischt das mit den anderen Zutaten. Bei mir war der Teig meist schon nach einer knappen Stunde schon bereit für den Ofen.

Die ca. Angaben variieren natürlich je nach Temperatur.

Für das Brotgewürz nehme ich gerne folgendes Rezept:
http://www.chefkoch.de/rezepte/440621136218705/Brotgewuerz.html?

Für den Sauerteig habe ich folgendes Rezept verwendet:
http://www.chefkoch.de/rezepte/128241054995865/Sauerteig-ansetzen.html?