Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kissinger Weihnachtsplätzchen

nach einem Rezept meiner Großtante, gefüllt mit Nougat und Marzipan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.10.2017



Zutaten

für
600 g Mehl
300 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Zucker
3 Eigelb
150 g Butter
150 g Margarine
1 Pck. Nougat
1 Pck. Marzipan
n. B. Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten
Aus den genannten Zutaten, bis auf Nougat, Marzipan und Aprikosenmarmelade, einen schönen Knetteig erstellen und über Nacht kühl stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf der mehlierten Arbeitsfläche etwa 4 bis 5 mm dick ausrollen und Quadrate, Kreise oder Blumen ausstechen. Die Plätzchen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Dabei darauf achten, dass die Plätzchen nicht dunkel werden. Nach dem Backen die Plätzchen vollkommen auskühlen lassen.

Zum Füllen der Plätzchen je einen Keks mit Aprikosenmarmelade bestreichen und eine dünne Scheibe Nougat oder Marzipan darauf geben. Für den besseren Halt der Kekse etwas Aprikosenmarmelade auf Nougat oder Marzipan streichen und je einen zweiten Keks darauf geben.

Die Kissinger nach Bedarf mit etwas weißer Glasur, Pistazien und Walnüsse dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.