Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.10.2017
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 535 (40)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Weizentortilla(s)
500 g Hähnchenbrust
 etwas Paprikapulver
Mango(s), reif
Salatblätter
  Für die Sauce:
120 g Joghurt, 3,5 % Fett
1 TL Currypulver
1 EL Zitronensaft
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl zum Braten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Kern herunterschneiden, dann in schmale Streifen schneiden. Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und etwas zurecht zupfen.

Für die Sauce den Joghurt mit Currypulver und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenbrust am Stück in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch gar ziehen lassen. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen, dann in dünne Streifen schneiden.

Die Wraps nacheinander in der Pfanne ohne Fett erwärmen und herausnehmen. Mit der Joghurtsauce bestreichen und mit den Salatblättern, Mango- und Hähnchenstreifen belegen. Die Seiten der Wraps zur Mitte einschlagen und diese dann vorsichtig aufrollen.

Die Wraps halbieren und auf Tellern angerichtet servieren.