Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.10.2017
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 549 (22)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Stange/n Porree
400 g Karotte(n)
250 g Graupen
250 g Staudensellerie
Petersilienwurzel(n)
Gemüsezwiebel(n)
Suppenhuhn
1 EL Tomatenmark
1 Schuss Sojasauce
Lorbeerblätter
3 Stängel Liebstöckel
3 Stängel Petersilie
1 Tüte/n Safran
Nelke(n)
Wacholderbeere(n)
1 Schuss Weißwein, trockener
2 1/2 Liter Wasser
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorab das Gemüse vorbereiten und separat in Schüsseln verteilen: Zwiebeln fein würfeln. Porree in feine Scheiben schneiden (hier darf das Grüne gerne mitverwendet werden). Karotten, Selleriestangen, Petersilienwurzeln in Stücke schneiden. Liebstöckel und Petersilie grob hacken.

In der Zwischenzeit 30 Briketts im Anzündkamin anzünden und anglühen.

Nun das Suppenhuhn zerteilen.

Alle 30 Briketts unter den Dutch Oven geben und die Suppenhuhnteile von allen Seiten darin anbraten, bis alles schön Farbe genommen hat. Die Hähnchenteile in einer separaten Schüssel beiseite legen.
Jetzt die Zwiebeln glasig anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Tomatenmark dazugeben und gut verrühren. Porree dazugeben und anbraten, dann mit Sojasauce ablöschen. Ca. 1,5 l Wasser dazugeben und warten, bis alles kocht. Jetzt Karotten, Petersilienwurzeln, Selleriestangen dazugeben und warten, bis es wieder köchelt. Nun die Gewürze wie Safran, Lorbeerblätter, Petersilie, Liebstöckel, Nelken, Wachholderbeeren, Salz und Pfeffer dazugeben.

Als nächstes die Briketts umverteilen. 1/3 - also ca. 10 Briketts - unter den Dutch Oven und 2/3 auf den Deckel legen. Ab und zu mal reinschauen, umrühren und nach und nach den restlichen Liter Wasser auffüllen.

Nach ca. 3,5 Std. habe ich die Suppenhuhnstücke herausgenommen und abgepult.
Je nach Geschmack ca. 40 - 60 Minuten vor dem Servieren die Graupen dazugeben.
Ich mag es eher schön durchgezogen, daher habe ich die Graupen noch 1,5 Std. mitköcheln lassen.

Rezept für den Petromax ft6. Je nach Briketts und Witterung müssen noch Briketts nachgelegt werden, damit alles langsam köchelt.