Mein Mascarpone-Eis mit kandierten Früchten


Rezept speichern  Speichern

in einer Eismaschine mit Kompressor

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 11.10.2017



Zutaten

für
200 g Mascarpone
300 ml Milch oder Sahne bzw. n. B. eine Mischung aus beiden Produkten
40 g Zucker, feiner
40 g Glukose
20 g Invertzucker
3 Eigelb
1 Zitrone(n), Bio, Abrieb und Saft davon
80 g Zitronat, im Cutter klein gestückelt
80 g Orangeat, im Cutter klein gestückelt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Milch oder Sahne oder eine Mischung aus beiden Produkten mit den Zuckersorten erwärmen, um den Zucker aufzulösen. Die Eigelbe zufügen, auf etwa 80 Grad erhitzen und 5 Minuten die Masse mit einem Schneebesen schlagen - sie wird dabei dickflüssig.

Den Topf in kaltes Wasser stellen und 1 - 2 Minuten weiter schlagen. Nun die Mascarpone, den Zitronensaft und -abrieb untermischen. Mascarpone gut darin auflösen und alles für 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nun die Menge in eine Eismaschine geben. Kurz vor der Fertigstellung die kandierten Früchte zufügen. Viele Maschinen haben dafür ein Signal, wann das passieren sollte. Ansonsten eben wenige Minuten vor Beendigung des Kaltrührens die kandierten Früchte zufügen.

Sofort servieren oder für 2 Stunden in den Tiefkühler stellen. Dann ist die Konsistenz perfekt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.