Schnelle Röstzwiebelbutter


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (99 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 05.06.2005 238 kcal



Zutaten

für
125 g Butter, (zimmerwarm - oder sogar leicht flüssig am Besten)
2 Lauchzwiebel(n)
3 EL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
238
Eiweiß
0,49 g
Fett
26,06 g
Kohlenhydr.
1,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Butter evtl. in der Mikrowelle etwas anschmelzen und dann je nach gewünschter Fülle mit den in feine halbe Röllchen geschnittenen und vorher gewaschenen Frühlingszwiebeln und den Röstzwiebeln vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich mag die Butter immer sehr fest, mit viel "Inhalt" -- wer es lieber buttriger mag, sollte erst weniger Zwiebeln zufügen und sich dann langsam bis zu seiner gewünschten "Fülle" steigern.

Suuuuper zu Filet oder aber auch beim Grillen darf es bei uns nie fehlen!

Bis zum Servieren ca. 30 Min kalt stellen, damit die Butter wieder fester wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daniela1603

Hallo habe die Butter heute mal mit geräucherten Röstzwiebeln gemacht und da ich keine Lauchzwiebeln da hatte eine richtige genommen. Sehr lecker Danke für das Rezept LG Dani

01.07.2017 10:13
Antworten
Ribbelmonster

Eine tolle Alternative zur üblichen Kräuterbutter etc. Schnell zubereitet und seeehr lecker! Volle Punktzahl von mir! Danke fürs Rezept!

26.06.2017 15:14
Antworten
Zaubersonne

Lecker!! Ich nehme allerdings viel mehr Röstzwiebeln.

28.06.2016 22:01
Antworten
jägermeister61

Hallo, bin heute erst auf das Rezept gestossen. Gleich ausprobiert und für super lecker befunden. Das wird der Hit beim Grillen zum Männertag. Vielen Dank für das Rezept. LG jägermeister61

03.05.2016 20:00
Antworten
LarsZich

Sehr lecker und super schnell zubereitet.

02.04.2016 23:03
Antworten
Lucinde

Sehr lecker und schnell gemacht. Die Gäste waren begeistert und wollten das Rezept haben. Was soll ich also mehr dazu schreiben - einfach Klasse!

12.07.2005 22:16
Antworten
gilli4u

Hallo, Mensch, die schmeckt toll und ist sooooo einfach und schnell zu machen! Spitze, danke für das Rezept! Liebe Grüße, gilli4u

06.07.2005 18:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi Nicole, was soll ich sagen????????????? Schnell, einfach und megalecker. Dazu das leckere Foccacia, mehr braucht man gar nicht. Super Rezept! LG Steffi

25.06.2005 13:03
Antworten
floo

Gern geschehen! Ich habe diese Butter mal zusammengemixt, weil mein Schatz sooo gerne Röstzwiebeln ißt... und daher... und jetzt darf sie eigtl nie fehlen... auch sehr gut zu Schweinefilet oder Steak --- wenn die Grillsaison vorbei ist und man mal aus der Pfanne schlemmt... oder aber auch auf Partys nur zu Fladenbrot! GLG, Floo

13.06.2005 12:06
Antworten
Skye

hallo floo, habe deine zwiebelbutter bei einer grillparty ausprobiert - sie ist wirklich superlecker!! hatte mir das rezept vor einiger zeit aus nem kräuterbutter-fred ausgedruckt, weil ich so eine art grillbutter bisher noch nicht kannte. hab auch noch nie was mit röstzwiebeln gemacht. als ich dann beim einkauf für die party direkt über die röstzwiebeln gestolpert bin, hab ich sie eingepackt, weil ich mich an deine butter erinnert habe :-). war sehr schnell gemacht und sehr lecker! fanden meine mitgriller auch! auch nach ein paar tagen im kühlschrank noch sehr fein! liebe grüße und danke!! skye

13.06.2005 11:32
Antworten