Backen
Dessert
Deutschland
Europa
Herbst
Kinder
Party
Schnell
Weihnachten
Winter
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bratäpfel für jedermann

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.06.2005



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK
5 Äpfel
Honig
Zimt
Zucker
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Äpfel mit dem Apfelausstecher vom Kerngehäuse befreien. Jeden Apfel so auf den Blätterteig legen, dass man den Teig später um den Apfel verschließen kann (wie eine Kugel).
Dort, wo das Kerngehäuse war, Honig in den Apfel füllen und dann den Apfel durch umschlagen des Blätterteig verschließen. Eventuell mit einer Gabel leicht ein paar Löcher in den Blätterteig stechen und mit Eigelb bestreichen.
Die Äpfel auf ein Backblech legen (mit der Verschlussseite nach unten, dann bleibt der Honig auch im Apfel und läuft nicht raus) und goldgelb backen (bei 180°C ca. 15min) .
Tipp: Schmeckt heiß super, aber man kann ihn auch kalt gut mitnehmen. Zimt und Zucker lassen sich nach Belieben gut drüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moppelz

Hmm, lecko! So ähnlich mache ich sie auch immer. Allerdings fülle ich die Äpfel zusätzlich noch mit Rosinen und/oder Mandelblätter. Die Bratäpfel sind immer ratzfatz weg!

07.10.2006 19:52
Antworten
headeache

Erinnert mich an meine Jugendzeit. Habe Bratäpfel geliebt aber, weiss eigentlich nicht wieso, seit bestimmt 15 Jahren nicht mehr gegessen. Wird bald nachgekocht. LG Kalle :-)

14.07.2005 19:41
Antworten