Pilzrahm-Medaillons mit Safran und Spätzle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.10.2017 842 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
250 g Champignons
200 ml Sahne
250 g Spätzle
½ Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
1 Dose Safran
etwas Paprikapulver
etwas Salz und Pfeffer
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
842
Eiweiß
73,00 g
Fett
37,39 g
Kohlenhydr.
51,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Filet waschen, trocken tupfen und in 4 etwa gleich große Medaillons schneiden. Die Champignons putzen und in dickere Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken.

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten scharf anbraten. Dann salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Champignons in die Pfanne geben und etwa 3 Minuten unter gelegentlichem Wenden scharf anbraten. Dann salzen und pfeffern, mit der Sahne ablöschen und die Medaillons wieder in die Pfanne geben. Das Paprikapulver unterrühren und alles bei geringer Hitze etwa 5 Minuten zusammen weiter köcheln.

Die Spätzle nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Dann abgießen, gut abtropfen lassen und die Butter und den Safran unter die Spätzle rühren.

Die Spätzle auf Tellern anrichten, die Medaillons darauf verteilen, die Pilzsoße darübergeben und mit der Petersilie bestreuen. Alles sofort heiß servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Niina1991

Schmeckt super und total easy :)

15.05.2021 17:57
Antworten
SessM

Hallo Niina1991, das freut mich das es geschmeckt hat 👍

15.05.2021 19:34
Antworten
safranexperte

Das ist toll - das traditionell schwäbische Rezept wird zum Gourmet-Essen

17.02.2020 14:53
Antworten
SessM

Hallo Safranexperte, klasse das freut mich das es Dir geschmeckt hat. Gourmet vielleicht nicht aber auf dem Weg dahin. Danke für deinen lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß SessM

17.02.2020 20:02
Antworten
SessM

Hallo Darkangel, meine Dose hat immer 0,1 Gramm, also ne Messerspitze von deinen Fäden würde ich sagen. Lieben Gruß SessM

02.01.2020 18:50
Antworten
KatharinaB83

Nachdem ich neulich spontan Spätzle gekauft hatte, gab es heute dieses Gericht als Sonntagsessen, wenn auch ohne Safran (und mit Geflügel statt Schwein). Es war sehr lecker und ich werde das sicher nochmal kochen! Vielen Dank für das schöne Rezept!

23.09.2018 20:58
Antworten
SessM

Hallo Katharina, es freut mich sehr das es dir so gut geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Freue mich auch immer über schöne Bilder zum Rezept. Lieben Gruß und schönen abend, SessM

23.09.2018 21:02
Antworten
Sophieiscooking

Sehr lecker und super schnell zubereitet!

24.06.2018 18:40
Antworten
SessM

Hallo Sophie, es freut mich sehr das es Dir so gut geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß SessM

24.06.2018 20:10
Antworten
SessM

Hallo Sophie, danke für das schöne Foto. Lieben Gruß SessM

27.06.2018 09:30
Antworten