Sauerkraut-Pastete


Rezept speichern  Speichern

für alle Sauerkrautliebhaber, die es schnell und einfach mögen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.10.2017



Zutaten

für
450 g Blätterteig, TK, entspricht 6 Platten
500 g Weinsauerkraut
3 m.-große Kartoffel(n)
2 dicke Möhre(n)
1 Scheibe/n Brot, mildes
1 Dose Champignons, à 170 g Abtropfgewicht
2 TL Zucker
1 TL Kümmel
50 ml Sojadrink
2 EL Margarine für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Blätterteig auftauen lassen, eine längliche, flache Auflaufform mit Margarine einfetten und den Boden mit 3 Blätterteigplatten auslegen. Den Backofen auf 160° C vorheizen. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Brotscheibe in kleine Würfel schneiden. Die Champignons abschütten.

In einen großen Kochtopf das Sauerkraut mit dem Einlegewasser füllen, mit Kartoffeln, Möhren, Brot, Champignons, Zucker, Kümmel und dem Sojadrink mischen und etwa 10 Minuten dünsten.

Die Masse in der Auflaufform auf den Blätterteigplatten verteilen, so dass diese gut bedeckt sind. Die Ränder dabei aussparen. Die restlichen 3 Blätterteigplatten darauflegen und die Ränder am Auflaufformrand nach innen drücken. Die Sauerkraut-Pastete im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.