Zutaten

Kartoffel(n)
Karotte(n)
Gewürzgurke(n)
Zwiebel(n)
Ei(er)
100 g Gouda
1 Dose Thunfisch, à ca. 200 g
300 ml Mayonnaise
2 EL Essig
  Salz
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln, Karotten und Eier kochen und abkühlen lassen. Die Eier pellen. Die Kartoffeln schälen und wie die Karotten auf einer groben Reibe raspeln. Die Eier - in Eiweiß und Eigelb getrennt - auf einer feinen Reibe raspeln. Die Zwiebeln fein würfeln und mit dem Essig, einer Prise Salz und Zucker ca. 10 Minuten marinieren. Den Thunfisch abtropfen lassen und mit der Gabel auseinanderzupfen. Die Gewürzgurken in dünne Scheiben hobeln. Den Käse auf einer feinen Reibe reiben.

In Champagnerschalen oder breiten Whiskygläsern die Zutaten wie folgt schichten: Kartoffeln, Mayonnaise, Thunfisch, marinierte Zwiebeln, Karotten, Mayonnaise, Gewürzgurken, Käse, Mayonnaise, Eiweiß, Mayonnaise und Eigelb.

Den Mimosa-Salat im Kühlschrank ca. 30 Minuten durchziehen lassen, dekorieren und servieren. Falls der Salat länger als 30 Minuten im Kühlschrank stehen sollte, empfiehlt es sich, die Schalen mit Frischhaltefolie abzudecken, da das Eigelb sonst antrocknet.

Für einen intensiveren Fischgeschmack kann man auch andere Fischkonserven, wie z. B. Makrele oder Sardinen verwenden.