Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.10.2017
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 243 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hähnchenbrustfilet(s), 3 Stück
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL, gehäuft Kräuter, gehackt
4 EL, gehäuft Mayonnaise
1 Msp. Nelkenpulver
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
Ei(er)
3 EL, gehäuft Mehl
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden, etwas feiner als für Geschnetzeltes. Die Zwiebeln in der Küchenmaschine zerkleinern oder auf der groben Reibe raspeln. In einer Schüssel das Fleisch mit den Zwiebeln, gepresstem Knoblauch, Mayonnaise, Kräutern und Gewürzen vermengen. Das Fleisch zudecken und ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Dann die Eier in die Masse schlagen und das Mehl dazugeben, gut verrühren und alles noch 15 Minuten stehen lasen.

In einer heißen Pfanne mit Öl die Fleischmasse mit einem EL portionieren und die gehackten Steaks beidseitig ausbraten. Je nach Löffelgröße werden es etwa 15 - 20 kleine Steaks.

Solche Hacksteaks werden in der Ukraine auch aus Schweinefleisch, Rindfleisch oder Fisch zubereitet.

Bemerkung: Ukrainische Mayonnaise ist etwas säuerlicher und schärfer als die hier bei uns handelsübliche Mayonnaise. Das ist einer der Gründe, warum Mayonnaise in der ukrainischen Küche sehr oft verwendet wird, nicht nur für Salate, sondern auch für das Marinieren oder Überbacken von Fleisch (s. Rezepte in meinem Profil).