Selbstgemachter Powidl


Rezept speichern  Speichern

schmeckt super

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.10.2017



Zutaten

für
5 kg Zwetschgen
3 Zimtstange(n)
4 EL Zucker, braun
4 cl Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden
Die Zwetschgen kalt abwaschen, von Stielen befreien und entkernen. In einem großen Topf braunen Zucker langsam karamellisieren lassen. Die Zwetschgen hinzufügen und gut durchrühren. Mit der Hälfte des Rums ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen.

Wenn der Siedepunkt erreicht ist und das Zwetschgenmus zu blubbern beginnt, die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. Den Topf nicht zudecken, denn die Flüssigkeit muss verdampfen. Die Zwetschgen langsam ca. 6 bis 7 Stunden einkochen. Darauf achten, dass die Masse nicht anbrennt. Deshalb immer wieder umrühren.

Am Ende der Kochzeit die Zimtstangen entfernen und mit dem restlichen Rum abschmecken. Der Powidl ist fertig, wenn die Masse nicht mehr vom Messer rinnt und ca. auf 1/5 eingedickt ist. Den Powidl einrexen oder in heiß ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss füllen und erkalten lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.