Crostini mit bunter Ricottapaste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.06.2005



Zutaten

für
1 Tomate(n)
12 Scheibe/n Ciabatta, (oder auch Toast/ Weißbrot)
150 g Ricotta
1 Zehe/n Knoblauch
1 Frühlingszwiebel(n)
100 g Schinken, gekochter
2 EL Parmesan, geriebener
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Gewaschene Tomaten sehr fein würfeln (vorher evtl. von einem Teil der Kerne befreien). Schinken fein würfeln. Frühlingszwiebel in feine halbe Ringe schneiden und den Knoblauch sehr fein hacken.

Den Ricotta mit Schinken, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Parmesan vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.

Scheiben bestreichen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 225° / sonst 250°) ca. 5 Min. backen. Warm servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bibi798

ich habe diese kleinen Happen nun schon 2 mal für Gäste zubereitet. man kann den 'belag' super gut vorbereiten. habe noch eine halbe Paprika dazugetan. Danke für das super Rezept

08.03.2017 20:59
Antworten
schaech001

Hallo, das war heute eine kleine Vorspeise zu einem Menü. Sehr lecker...und da noch viel übrig ist, wird es das morgen noch einmal geben. Liebe Grüße Christine

13.08.2016 14:38
Antworten
martina99

Die Brötchen sind wirklich sehr lecker. Wir haben sie zu zweit als Abendessen mit Gemüsegarnitur gegessen. Über die Brötchen haben wir frischen Basilikum gestreut. Die gibts bestimmt wieder.

02.05.2013 20:11
Antworten
Bonfanti

Wirklich sehr lecker!! Hab die Masse auf Mehrkorntoast geschmiert. :-)

16.03.2013 18:50
Antworten
Millimi

muss jetzt nochmal meinen kommentar abgeben zu den crostini sehr sehr lecker. ich mach noch schnittlauch rein (weiß jetzt nicht von wem der tipp hier war aber es passt super dazu). und ausserdem kommen noch paprikawürfelchen mit rein. super lecker.

21.08.2012 11:22
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

03.09.2010 13:37
Antworten
schokokeks83

wir haben es ausprobiert und es war sooooo lecker!!! gibts bei uns jetzt öfters! Danke fürs Rezept LG

11.06.2010 22:44
Antworten
Happiness

Die Crostini kamen zum Aperitif sehr gut an, habe keine Bundzwiebeln bekommen und deshalb Lauch genommen, den ich mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl angedämpft habe. Ausserdem noch etwas Schnittlauch dazu. Kann mir auch - für die Farbe - gelbe Paprika gut vorstellen. habe sie übrigens aus Toastecken gemacht. lg, Evi

06.09.2009 08:45
Antworten
heike50374

Hallo, super leckere Crostini! Vielen Dank für die Anregung Heike

12.12.2007 17:18
Antworten
Marlena

Habe ich kürzlich abends zu einem kühlen Bier gemacht, hat klasse geschmeckt!!!! Ich liebe solche Kleinigkeiten! Die Tomaten habe ich enthäutet und entkernt. Grüßle M.

06.09.2005 10:32
Antworten