Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.09.2017
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 240 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2016
1.054 Beiträge (ø1,06/Tag)

Zutaten

  Für den Hefeteig:
600 g Mehl
180 ml Milch
1 Würfel Frischhefe
25 g Vanillezucker
Ei(er)
60 g Zucker
1 Msp. Salz
250 g Quark, 20 %
  Außerdem:
Ei(er) zum Bestreichen
25 g Hagelzucker
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Hefeteig alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen. Hefe und Eier müssen Zimmertemperatur haben.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Kuhle machen. Die lauwarme Milch in die Kuhle schütten, die Hefe hineinbröseln und die Vanillezucker dazustreuen. Die Hefemilch ca.10 Minuten gehen lassen.

Die restliche Zutaten - 1 Ei, Zucker, Salz und den Quark - dazugeben und den Teig gut durchkneten. Den Teig ca. 30 - 60 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Den Backofen 175° C Umluft vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten. Den Teig dritteln, jedes Drittel länglich rollen und diese Rollen zum Zopf flechten. Den Hefezopf auf das Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Das zweite Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen. Den Hefezopf auf das Backblech legen, mit einem Pinsel das Ei auf dem Zopf verstreichen und mit dem Hagelzucker bestreuen. Den Zopf auf der mittleren Schiene 20 -25 Minuten goldbraun backen. Den Teig eventuell zwischendurch abdecken, er wird schnell braun.

Den fertigen Zopf mit Butter oder Quark und leckerer Konfitüre bestreichen und genießen.