Brezel-Serviettenknödel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.10.2017



Zutaten

für
8 Brezel(n), frische
500 ml Milch, heiße
2 große Ei(er)
2 Schalotte(n), klein geschnitten
½ Pck. Petersilie, TK
Butter
Salz und Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Brezeln klein schneiden, in einer Schüssel mit der heißen Milch mischen und 15 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die klein geschnittenen Schalotten in ausgelassener Butter glasig dünsten, dann Petersilie dazugeben und anschließend unter den Brezelteig mischen. Das Ei untermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles 5 Minuten ziehen lassen.

Salzwasser in einem sehr großen Topf zum Sieden bringen. Den Knödelteig in ein Geschirrhandtuch geben und fest zusammenknoten. Den Knödel vorsichtig ins Wasser legen und 40 Minuten garen. Zwischendurch einmal wenden.

Den Knödel vorsichtig aus dem Tuch lösen, in Scheiben schneiden und als Beilage zu Fleisch und Soße reichen.

Dazu Pfifferlinge in Rahmsoße sehr gut.

Tipp: In Butter angebraten sind die Knödelscheiben auch ein Genuss.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

piloilo

Hab die Knödel genauso gemacht und habe noch etwas geräucherten Speck rein gemacht. Nach dem Kochen die Scheiben in Butter gebraten. Wow....alle waren super begeistert...dankeschön für das leckere Rezept

05.04.2019 19:44
Antworten
Brandschutzmichi

Hab es ausprobiert...Hammer....!!!

31.10.2017 13:45
Antworten