Schneller Mandelkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.06.2005 6458 kcal



Zutaten

für
1 Becher Sahne
1 Becher Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
2 Becher Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
½ Zitrone(n), die abgeriebene Schale
150 g Butter
300 g Mandel(n), Stifte
1 Becher Zucker
2 Pck. Vanillezucker
5 EL Milch
Fett für das Blech
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
6458
Eiweiß
144,90 g
Fett
358,91 g
Kohlenhydr.
660,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Sahne, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren. Mehl, Salz, Backpulver und Zitronenschale einrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen.
Für den Belag Butter zerlassen. Mandelstifte, Zucker, Vanillezucker und Milch einrühren. Portionsweise auf den Kuchen streichen und weitere 10-12 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mermaid13

Habe eben in einem nächtlichen Backanfall die übriggebliebenen Mandelblättchen aus der Weihnachtsbäckerei mit diesem Rezept verbraucht, und der Kuchen ist superlecker geworden! Der Masse für den Belag habe ich zusätzlich noch 1 gestrichenen Teelöffel Zimt gegönnt, was sehr gut passt. Bei mir hat es bei 200 Grad 15 Minuten gedauert, bis der Belag schön goldbraun wurde, aber Öfen sind halt immer unterschiedlich... Das Rezept kommt in meine Sammlung :-) Vielen Dank!

27.01.2016 02:28
Antworten
herdecke

Hallo Frülein, ich habe gerade dein Rezept probiert. Ich hab es aber in 2 Silikonformen von ca. 24 und 18 cm Durchmesser gebacken. Außerdem noch 5 Muffin die schon von meinem Ehemann verputzt wurden . Die Angaben für die Kruste habe ich halbiert, sieht man von den Fotos die ich hochgeladen habe. Vielen Dank für das Rezept. Tanti saluti da herdecke

22.04.2013 19:00
Antworten
mapalino

Hallo Meine Tochter hat den Kuchen gebacken. Ich kann nur sagen er war sehr schnell leer. Die Gäste waren begeistert das nächste mal backen wir 2 Bleche. Vielen dank das Leckere Kuchenrezept.

29.02.2012 11:49
Antworten
babsy1

Servus! Hab das Rezept ausprobiert und ich muss sagen: Wirklich klasse! Obwohl es einfach ist, kommt wirklich was Tolles dabei raus!! Also vielen Dank für Dein Rezept, supii! Vor allem die leckere Kruste hat es mir angetan! lg Babsy

11.01.2006 11:34
Antworten