Langos


Rezept speichern  Speichern

Langosch, ungarisches Fladenbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.09.2017 1661 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl
1 Pck. Hefe
2 EL Öl
1 TL Salz
¼ Liter Milch
6 EL Wasser, lauwarm

Nährwerte pro Portion

kcal
1661
Eiweiß
49,89 g
Fett
26,76 g
Kohlenhydr.
297,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Als erstes wird die Hefe im lauwarmen Wasser aufgelöst. Danach werden Mehl, Salz, Milch und die aufgelöste Hefe grob verknetet. Wenn sich alles grob verbunden hat, kommt noch das Öl hinzu und alles wird zu einem geschmeidigen Teig weitergeknetet. Ist das geschafft, wird der Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt und sollte mindestens 30 Minuten, besser aber eine Stunde, gehen.

Nach der Gehzeit wird der Teig zu 6 - 8 Kugeln geformt und zu Fladen ausgerollt. In einer Pfanne mit ausreichend Fett werden die Teigfladen dann von beiden Seiten gold-braun ausgebacken.

Direkt nach dem Backen kann das Brot dann mit verschiedenen Dingen serviert werden.

Dazu passen: Kräuterquark oder saure Sahne mit frischen Kräutern, Käse, Speck, Zwiebeln, etc., oder auch süßer Belag wie Marmelade, Nuss-Nougatcreme, frische Früchte etc. Zum Schluss noch etwas geschmolzene Butter zum Bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, genau so müssen Langos schmecken und aussehen. Dazu gab es mit Knoblauch und etwas Milch verrührten Schmand und geriebenen Käse. Lieben Dank fürs Einstellen! parmigiana

10.01.2019 18:07
Antworten