Zutaten

100 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
2 kleine Zucchini
Paprikaschote(n), orange
Paprikaschote(n), rot
Schalotte(n)
3 EL Tomaten, passierte
1 TL Kräuter, griechische, getrocknet, oder Kräuter der Provence
  Paprikapulver, edelsüß
  Salz und Pfeffer, gemahlen
200 g Feta-Käse
70 g Gouda, gerieben
Chilischote(n), mild, bei Bedarf
1 EL Rapsöl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Kritharaki-Nudeln laut Anweisung garen und abseihen.

In der Zwischenzeit die Zucchini und Paprikaschoten waschen. Beide Gemüse in kleine Stücke schneiden und getrennt beiseitestellen. Die Schalotte abziehen und fein zerkleinern.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel anschwitzen. Die Zucchiniwürfel dazugeben und etwa 3 - 4 Minuten mitbraten. Die Paprikawürfel, Kräuter und Gewürze hinzufügen. Den Feta bröseln oder zerkleinern, hineingeben und heiß werden lassen. Die passierten Tomaten dazugeben und gut umrühren. Das Gemüse abschmecken, dann die Kritharaki hinzufügen und gut vermischen. Die Mischung in eine Auflaufform geben und den Gouda darüberstreuen. Wer mag, verteilt noch die klein geschnittene Chilischote darauf.

Den Auflauf etwa 15 Minuten garen, bis der Käse schön goldgelb verlaufen ist.