Gemüseeintopf "Querbeet"


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.09.2017



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n)
500 g Möhre(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Stange/n Porree
2 Stange/n Staudensellerie
150 g Erbsen
2 EL Öl (Albaöl)
2 Zwiebel(n)
750 ml Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
150 g Kräuterfrischkäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten fast weich kochen. Dann abgießen, anschließend mit einem Kartoffelstampfer stampfen und zur Seite stellen.

Inzwischen das Gemüse vorbereiten, d. h. waschen, putzen und klein schneiden: Die Möhren und Paprikaschoten würfeln, Porree und Staudensellerie in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln.

In einem ausreichend großen Topf das Öl erhitzen und zuerst die Zwiebeln glasig dünsten. Anschließend die Möhren hineingeben und kurz mit andünsten. Die heiße Gemüsebrühe dazugießen. Die Lorbeerblätter noch hineingeben und alles einmal durchrühren. Dann bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten köcheln.

Die Lorbeerblätter wieder entfernen. Die gestampften Kartoffeln und den Kräuterfrischkäse unter den Eintopf rühren. Als nächstes Paprikaschoten, Porree und Staudensellerie in den Topf geben. Gut umrühren und nochmals bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten garen. Kurz vor Ablauf der Kochzeit noch die Erbsen hineingeben. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach Bedarf abschmecken.

Tipp: Wer es gern etwas flüssiger hat, nimmt einfach mehr Flüssigkeit.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.