Scharfe Schweinefiletspieße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ähneln Souvlakispießen, lecker mit Tzatziki und griechischem Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.09.2017



Zutaten

für
4 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
1 ½ TL Kreuzkümmelpulver
1 ½ TL Oregano
1 TL Chiliflocken
1 TL Meersalz, grobes
½ TL Pfeffer, frisch gemahlener, schwarzer
2 Schweinefilet(s), in 2 cm große Würfel geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Die Zutaten für die Marinade gut miteinander verrühren. Das Fleisch in einen Zip-Gefrierbeutel geben und die Marinade dazu geben. Den Beutel schließen und die Marinade gut mit dem Fleisch vermischen. Das kann mittels Wenden der Tüte geschehen oder von außen mit den Händen. Im Kühlschrank 8 Stunden oder auch über Nacht marinieren.

Danach die Fleischstücke auf gewässerte Holzspieße stecken. Die Spieße über direkter mittlerer bis starker Hitze bei geschlossenem Deckel 10 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden. Die Spieße sollten außen deutliche Grillspuren aufweisen.

Mit Tzatziki und griechischem Salat servieren.

Wer es weniger scharf bevorzugt, der kann die Chilimenge natürlich reduzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

ich muss sagen .....sau lecker😋habe frische Chilli verwendet. Das Fleisch perfekt und total mürbe... LG

05.06.2020 19:30
Antworten
milka59

Hallo Koelkast gestern gab es bei uns eingelegtes Schweinefilet in dieser köstlichen Marinade. Leider hatte ich keine Chiliflocken mehr. Habe Chilipulver genommen. Uns hat es traumhaft gut geschmeckt und ich werde diese Marinade auch mal mit Hähnchenfleisch ausprobieren bzw. mit Geflügel. Liebe Grüße Milka

17.05.2020 08:00
Antworten