Backen
Frucht
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cremiger Cheesecake mit Johannisbeer-Himbeer Topping

Einfach himmlisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.09.2017



Zutaten

für

Für den Boden:

75 g Butter
100 g Vollkorn-Butterkekse

Für die Füllung:

400 g Frischkäse
100 g Crème fraîche
60 g Zucker
1 EL Speisestärke
1 Tüte/n Vanillezucker
2 Ei(er), Größe M

Für das Topping:

100 g Johannisbeeren, TK oder frisch
80 g Himbeeren, TK oder frisch
100 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 5 Minuten
Die Butter zerlassen und mit den zerkrümelten Keksen mischen. Den Boden einer 18er Springform mit Backpapier auslegen und die Keksmasse gleichmäßig darauf verteilen. Kühl stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Füllung Frischkäse, Crème fraîche, Zucker, Speisestärke und Vanillezucker gut miteinander verrühren. Zum Schluss die Eier einzeln unterrühren. Die Masse in die Springform geben. Auf dem Rost im unteren Bereich des Backofens ca. 30 - 35 Minuten backen. Danach den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Für das Topping die Früchte mit dem Gelierzucker 5 Minuten kochen lassen. Noch heiß über den Kuchen geben. Am besten über Nacht kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FroNatur

Hallo Kirsche, hast du denn auch eine 18 er Springform verwendet? Lieben Gruß Zuckerschnute

04.10.2018 21:54
Antworten
kirsche65

Also der Kuchen ist Mega lecker , ein Gedicht . Aber mit der Backzeit komm ich nicht hin , ich hab ihn jetzt schon zweimal gebacken und komm auf 60 Minuten , sonst ist er flüssig

04.10.2018 15:16
Antworten
FroNatur

Hallo Kirsche, genau es ist Ober-Unterhitze gemeint. Ellen ist mir zuvorgekommen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

19.09.2018 16:37
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo kirsche65, wenn nichts vermerkt ist, ist idR immer Ober-/Unterhitze gemeint. Es steht jetzt auch in der Rezeptbeschreibung. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.09.2018 09:28
Antworten
kirsche65

Eine Frage hab ich , 180 Grad bei Umluft ?

18.09.2018 18:57
Antworten
MamaLiwiki

Hallo. Ich habe dein Rezept heute getestet und wundere mich, dass es bisher noch keine Kommentare gibt: Der Kuchen ist sehr lecker! Ich musste ein bisschen variieren, da ich nur eine 26er Springform habe. Ich habe also die Keks-Butter-Mischung verdoppelt, den Rest (Füllung und Guß) mit 1 1/2facher Menge gemacht. Außerdem hatte ich nicht genug Frischkäse, so dass ich mit Mascarpone und griechischem Joghurt "aufgefüllt" habe. Es hat alles geklappt. Vielen Dank fürs Rezept!

01.07.2018 15:44
Antworten