Ingwerkohl mit Hackfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Wärmendes Gericht für die kalte Jahreszeit.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.09.2017



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
2 Zwiebel(n)
etwas Rotwein
750 ml Tomate(n), passierte
1 kg Kartoffel(n)
etwas Suppengrün, frisch, klein gewürfelt
Salz und Pfeffer
1 kg Weißkohl oder Wirsing bzw. gemischt
etwas Sojasauce
etwas Chilischote(n), frisch oder getrocknet
1 Stück(e) Ingwer, groß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hackfleisch anbraten. Gewürfelte Zwiebeln zufügen und mit Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit den passierten Tomaten auffüllen, das Suppengrün zufügen und die geschälten und klein gewürfelten Kartoffeln darin garen.

Wenn die Kartoffeln gar sind, den klein geschnittenen Kohl zufügen. Wenn der Kohl zusammen gefallen ist, aber noch Biss hat, mit Chili, Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen. Ganz zum Schluss den fein gehackten Ingwer zufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dahlia-eos

Juulee du bist der Hammer!!! Vielen Dank auch für das Foto!

10.12.2019 03:36
Antworten
dahlia-eos

Vielen Dank für deine netten Worte. Meistens koche ich nach dem Motto: mal schauen was der Kühlschrank so hergibt! So ist auch dieses Rezept entstanden. Diesmal bestand mein Liebster aber darauf das ich mir aufschreibe was ich so alles im Topf geschmissen habe, da es uns so gut geschmeckt hatte.

09.12.2019 05:26
Antworten
Juulee

Das ist mal die würzige Variante eines Kraut-Hack-Topfes! Der Ingwer gibt nochmal eine super Geschmacksnote ab. Sehr sehr geschmackvoll und oberlecker! Genau das richtige im Herbst und Winter. Juulee

08.12.2019 10:39
Antworten