Muttis Grießklößchensuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.09.2017 416 kcal



Zutaten

für
70 g Maisgrieß
150 ml Milch
25 g Butter
1 Msp. Kräutersalz
1 Msp. Pfeffer aus der Mühle
1 Prise(n) Muskat
1 Ei(er)
750 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1 EL Petersilie, TK
100 g Suppengemüse, TK
1 EL Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
416
Eiweiß
17,42 g
Fett
22,83 g
Kohlenhydr.
33,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für die Grießklöße die Milch mit der Butter in einem kleinen Topf aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Grieß einstreuen und den Topf vom Herd ziehen. Mit dem Schneebesen gut durchrühren, das Ei dazugeben und umrühren. Beiseite stellen und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Brühe aufkochen und die Petersilie und das Suppengemüse dazugeben. Den Grieß mit zwei Esslöffeln zu Nockerln formen, dabei die Löffel immer wieder in die heiße Brühe tauchen. Die Grießklöße 10 Minuten in der Brühe ziehen lassen. Nicht kochen, da kann es sein, dass die Nockerl zerfallen.

Zum Schluss den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Estrella1, dankeschön für deine Bewertung und Bild. Liebe Grüße Diana

20.05.2020 09:03
Antworten
Anaid55

Hallo Inge, freut mich sehr, dass du dich an mein Rezept gewagt hast. Vielen lieben Dank für die ersten Sterne für dieses Rezept. LG Diana

17.10.2017 13:49
Antworten
trekneb

Hallo Diana, Habe die Grießklößchensuppe nachgekocht und finde sie ausgesprochen lecker. Hatte das Rezept ja schon lange im Auge, mir hat nur der Maisgrieß gefehlt. Gestern gekauft und heute sofort ausprobiert. Habe mich zu 100% ans Rezept gehalten und ein tolles Ergebnis erhalten. Von mir bekommst Du 5 Sterne für dieses leckere Rezept! Ein Bild ist hochgeladen. LG Inge

17.10.2017 13:13
Antworten