Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 43 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.05.2012
35 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
1 TL Backpulver, ca. 3 g
1/2 TL Salz
200 g Sahne
100 g Cheddarkäse, möglichst intensiv, gewürfelt
1 Msp. Senfpulver
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Außerdem:
 evtl. Pfeffer
 evtl. Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
 evtl. Schinkenwürfel, mager
 evtl. Meersalz
 evtl. Mohn oder Sesam
 n. B. Milch zum Bestreichen
 n. B. Parmesan, gerieben, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Backpulver, Salz und 1 großzügige Messerspitze Senfpulver in einer Küchenmaschine mischen. Den Cheddar zufügen und mit dem Messer der Küchenmaschine gut vermischen oder fein reiben. Das kann man auch per Hand und der Küchenreibe machen, allerdings klumpt der Käse dann gern zusammen, also am besten immer wieder Mehl auf den handgeriebenen Käse streuen.

Die Sahne und weitere optionale Zutaten zugeben und alles weiter zu einem Teig vermixen. Den Teig entnehmen und auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 3 cm dick ausrollen.

Mit einer Ring-Stechform (5,5 cm Durchmesser) Scones ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dazwischen immer mehrere cm Platz lassen. Den übrigen Teig jeweils wieder zusammenkneten, neu ausstechen und so aufbrauchen.

Optional mit etwas Milch für den Glanz und gegen Risse bestreichen und mit Parmesan und nach Gusto mit etwas Meersalz, Mohn oder Sesam bestreuen.

Das Backblech auf der mittleren Schiene für 15 - 18 Minuten in den Ofen stellen, bis die Biscuits goldbraun sind. Entnehmen und auf einem Rost kurz auskühlen lassen.

Das Rezept ergibt etwa 8 - 10 Biscuits. Sie schmecken sehr gut warm oder kalt, können pur oder auch wie Brötchen belegt werden, mit Butter gegessen, oder zu Suppen und saucenlastigen Gerichten serviert werden.