Nutella - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 2.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.06.2005



Zutaten

für
1 Fertigmischung (Backmischung) für Schokoladenkuchen
1 Glas Nutella
3 Ei(er)
1 Glas Schattenmorellen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backmischung nach Anleitung anrühren, nur statt der angegebenen Menge Butter Nutella unterrühren. Die Schattenmorellen abtropfen lassen und zum Schluss unterheben. Mischung in Muffinförmchen füllen und nach Packungsanleitung backen.
Wer mag, kann die Muffins danach noch mit Amaretto beträufeln und / oder mit Schokoladenglasur überziehen. Toll zu den noch warmen Muffins schmeckt auch ein Löffel Sahne.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

z0zz

Ich habe die Muffins schon viel gebacken und muss sagen sehr einfach und SUPERLECKER !!!!!!!!!!!!! DANKE Habe die Schattenmorellen wegelassen dafür immer mit Schokoladenglasur überzogen.

22.11.2014 13:09
Antworten
Krissie85

Hallo "prinzessinnenkeks", ich war sehr enttäuscht, nachdem ich nur die Zutatenliste gelesen hatte- habe direkt aufgehört, weiter zu lesen.. Bin neu hier und eigentlich auf der Suche nach guten Rezepten.. Um mit Backmischungen zu backen, muss keiner von uns hier stöbern- oder nicht?! Sorry, aber NULL Sterne, obwohl ich das Rezept nicht mal probieren werde..

14.02.2014 12:01
Antworten
prinzessinnenkeks

Kirschen

08.10.2013 08:02
Antworten
z0zz

Was sind Schattenmorellen ?

07.10.2013 20:15
Antworten
binics

Ich habe keine Backmischung gehabt und daher 300 g Mehl 100 g Zucker (kann ruhig weniger sein) 1 Pg Backpulver 2 Eier 200 g Nutella und etwas Milch genommen. Kam ein schöner dunkler Teig raus. Einige Kirschen in jedes Muffinförmchen und den Teig drüber - einfach super! Hab noch ein Frischkäse - Topping nach dem Backen draufgemacht und mit Streuseln dekoriert. Kam gut auf unserem Kindergeburtstag an!

03.10.2012 11:07
Antworten
j_ey_see

Ach eins hatt ich noch vergessen: Hab keine normale Fertigpackung Schokokuchen genommen, sondern "Tarte au Chocolat".

16.05.2010 13:01
Antworten
j_ey_see

Hab den Kuchen heut nachgebacken! Voll die geniale Idee! Einfach & lecker! Hab den Kuchen aber in einer Rotkäppchenform gebacken, anstatt in Muffinförmchen. Trotzdem sehr schön fluffig geworden! Mit einer Portion Puderzucker drüber perfekt! Lieben Dank für das Rezept!

16.05.2010 13:00
Antworten
sramaravilla

Probiere das Rezept jetzt gleich mal aus. Wenn ich die Nutella statt Milch und Butter nehme, sind es gar nicht so viele Kalorien mehr.

04.06.2009 13:26
Antworten
prinzessinnenkeks

jep, genau, eine komplette tüte schokokuchen! hört sich viel an, aber es reicht und die muffins gehen wunderbar auf und sind fluffig! :-)

13.08.2007 13:05
Antworten
puzzelchen

Die ganze Tüte für Schokoladenkuchen?

09.08.2007 18:09
Antworten