Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 179 (23)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.04.2015
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Kürbisfleisch, gewürfelt
1/2 Becher Sauerrahm
300 g Rinderhackfleisch
1 Dose Tomaten, stückige
3 EL Tomatenmark
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 TL Öl
Karotte(n), in kleinen Stücken
Petersilienwurzel(n), in kleinen Stücken
1 Scheibe/n Knollensellerie, in kleinen Stücken
3 EL Petersilie, frisch oder getrocknet
50 g Butter
2 EL Mehl
600 ml Milch, ggf. mit Wasser ergänzen
  Lasagneplatte(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Chilipulver
  Käse, gerieben, gerieben
 n. B. Gemüsebrühe, instant
  Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in Öl anrösten.

Eine Hälfte der Zwiebel-Knoblauchmischung in einen anderen Topf geben und da den Kürbis hinzugeben. Etwas anbraten und dann mit Wasser aufgießen (ca. 300 ml). Solange kochen, bis der Kürbis nur noch leicht fest ist. Kommt auf den Reifegrad und die Sorte an. Dann den Sauerrahm und evtl noch etwas Wasser hinzugeben und gut würzen!

In der Zwischenzeit zu der anderen Hälfte das Hackfleisch geben und mitbraten. Wenn das Fleisch schön krümelig ist, Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie dazugeben. Weitere 5 min leicht braten. Das Tomatenmark mitrösten und mit der Dose Tomaten ablöschen. Ca. 300 ml Wasser, etwas Suppenpulver und die Petersilie hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver würzen. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Unterdessen die Béchamel zubereiten. Dafür Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und unter ständigem Rühren (brennt schnell an) warten, bis es goldgelb wird. Die Milch hinzugeben und weiterrühren, bis die Klümpchen weg sind. Einmal aufkochen lassen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Suppenpulver würzen.

Nun beginnt das Schichten:
Am Boden etwas Béchamel verteilen und eine Lage Lasagneblätter darauf verteilen. Dann eine Schicht Hackfleisch und eine Schicht Kürbis. Immer wieder in der Reihenfolge: Lasagneblätter - Béchamel - Hack - Kürbis schichten. Die letzte Schicht bildet der Kürbis. Darüber noch die restliche Béchamel und etwas geriebenen Käse.

Im Rohr ca. 60 min bei 180 Grad Heißluft backen. Bei Bedarf noch kurz mit Oberhitze arbeiten.