Amaranth Riegel


Rezept speichern  Speichern

veganer Power, ca. 15 Riegel

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.09.2017



Zutaten

für
150 g Amarant, gepufft
200 g Kakaobutter oder flüssiges Kokosöl
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
50 g Mandel(n), geröstet
60 g Dattel(n)
1 TL Zimt
3 EL Chiasamen
1 EL Gojibeeren
120 g Mandelmus
15 g Backkakao
120 g Agavendicksaft oder Honig, wenn nicht vegan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Falls Kakaobutter verwendet wird, diese schmelzen lassen. Die Mandeln klein hacken. Die Datteln und Gojibeeren klein schneiden.

Alle Zutaten miteinander verkneten, evtl. mit einem Handmixer. Dann die Masse auf eine mit Backpapier ausgelegte Backform (20 x 30 cm) geben und glatt streichen. Alles mindestens eine halbe Stunde in den Tiefkühler geben.

Nun die Masse je nach Wunsch in ca. 15 Rechtecke schneiden. Vorsichtig! Sie kann leicht zerbröseln beim Aufschneiden. Die Riegel am besten im TK lagern! Sie halten sehr, sehr lange frisch!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

evaeichler

Klingt super! 😍

22.09.2019 19:53
Antworten
Neish-Kra

Schmeckt superlecker!! Hab ein paar Sachen ausgetauscht, statt Mandelmuß habe ich Erdnussmuß verwendet und statt Amaranth Quinoa, schmeckt mindestens genau so gut wie das Originalrezept :)

11.08.2019 17:51
Antworten