Fingerfood
Paleo
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel - Wedges, selbst gemacht

Fastfood selbst gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 226 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.06.2005 148 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), festkochend, gerne größere
2 EL Öl, (gerne Olivenöl)
2 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
148
Eiweiß
3,10 g
Fett
3,52 g
Kohlenhydr.
24,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ofen vorheizen. Umluft: 200°C.
Kartoffeln sehr gründlich waschen und sauber schrubben. Anschließend gut abtrocknen. Kartoffeln einmal der Länge nach durchschneiden und die Hälften dann in dicke Scheiben schneiden.
In einer Schüssel das Öl mit dem Salz verrühren, Kartoffeln zugeben und gut durchmischen.
Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min garen.
Dazu passt hervorragend eine sour cream, ein Quark-Dip oder Tzatziki.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker und schnell gemacht. Ich hab zusätzlich mit Paprika gewürzt. Danke für das Rezept und liebe Grüsse, Bine

14.08.2019 10:20
Antworten
HikasHix

Super lecker! Bereite meine Kartoffel Wedges immer mit ein wenig Öl, Gewürzen nach belieben und Kräutern vor und lasse sie darin ca. 1Stunde vor dem garen ziehen, schmecken so noch besser und würziger :)

19.04.2019 12:45
Antworten
Cathy_B

Hallo, kann ich die Kartoffelspalten wohl schon morgens fertig machen und Abends erst in den Ofen stellen??? Ich würde dann würzen -Öl, Kräuter - und Plastikbeutel mischen. Lieben Gruß Cathy

31.08.2018 15:38
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Cathy_B, in dem Fall solltest du die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und über den Tag in kaltes Wasser legen. Vor dem Zubereiten dann abgießen, trocken tupfen und dann vorgehen nach Rezept. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

31.08.2018 15:57
Antworten
Cathy_B

Danke für die schnelle Antwort!

31.08.2018 18:20
Antworten
innisiflo

Ausser Salz gebe ich noch etwas Thymian, Oregano und Paprikapulver dazu. Mit 20 Minuten komme ich mit meinem amerikanischen Backofen ganz und gar nicht hin. Sie sind fast 1 Stunde auf dem Blech, bis alle durch sind. Lecker! Gibts bei uns alle 2 - 3 Wochen mit Tsatsiki. Ich habe heute mal ein Foto hochgeladen. Hoffentlich wird es bald freigegeben. Liebe Gruesse, innisiflo

16.12.2006 23:42
Antworten
Emmy-Ly

Ich habe diese Wedges schon mehrfach in verschiedenen Variationen gemacht. Sie gelingen immer! Der Tipp mit dem Plastikbeutel ist wunderbar! LG Emmy -Ly

28.10.2006 00:09
Antworten
nupsi86

Haben diese Wedges schon zwei Mal zu Fisch gegessen. Muß sagen: EINFACH SUPERLECKER!! Einfach und schnell gemacht. LG nupsi86

11.03.2006 14:15
Antworten
simply

Wedges gibts bei uns sehr oft. Sie schmecken einfach lecker. Ich gebe Kartoffelstücke, Öl und Gewürze (Salz, Paprika, Curry, Cayenne etc.) in einen Plastikbeutel, verschließe ihn und mische darin alle Zutaten. Geht einfach und schnell. LG simply

04.06.2005 20:57
Antworten
jonielady

Mein Sohn liebt diese Wedges! Man kann in die Marinade auch gerne noch ein paar Kräuter und Gewürze wie gepressten Knoblauch, Paprikapulver, Cayenne, Thymian etc. machen. Schmeckt sehr würzig und lecker! Gruss, Jonie

04.06.2005 12:03
Antworten