Backen
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis vom Blech mit Minzjoghurt

vegetarisch und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.09.2017



Zutaten

für
1 m.-große Hokkaidokürbis(se)
2 EL Kürbiskerne
2 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Senfsamen
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 EL Kürbiskernöl
1 EL Rosmarinnadeln
1 EL Oreganoblättchen
500 g Vollmilchjoghurt
1 Handvoll Minzeblätter
1 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Kürbis waschen, entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Senfsaat in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis die Senfsaat aufspringt. Zur Seite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehen fein würfeln. Rosmarin und Oregano fein hacken. Zutaten mischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Dann auf den Kürbisscheiben verteilen. Alles mit dem Öl beträufeln. Im Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Pfefferminze hacken. Mit dem Zitronensaft und dem Zucker unter den Joghurt rühren. Zusammen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.