Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2017
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 404 (34)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 m.-große Banane(n), reif
45 g Feige(n), soft, getrocknet
Dattel(n), soft, getrocknet
100 ml Orangensaft ohne Zuckerzusatz oder Wasser
Ei(er), getrennt
1 TL, gestr. Lebkuchengewürz
 etwas Ingwerpulver
70 g Karotte(n)
120 g Haferflocken, zart
2 EL, gehäuft Rosinen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die geschälte Banane mit den Feigen, den Datteln, Orangensaft oder Wasser, den Dottern und den Gewürzen in einer Küchenmaschine fein hacken bzw pürieren. Die Karotte reiben (ich reibe eine Hälfte fein und die andere grob).

Das Fruchpüree mit den Karotten, den Haferflocken und Rosinen gut vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Mit einem Esslöffel den Teig auf dem Backblech verteilen. Ich forme 12 dicke, runde Kleckse.
Die Plätzchen ins Backrohr auf mittlerer Schiene schieben und 20 min backen.

Für Kinder unter 1 Jahr sollten die Rosinen mit den restlichen Trockenfrüchten kurz mit gehackt werden, sodass im Teig nur kleine Stücke sind.

Für Babys unter 10 Monate bzw Babys, die feine Nahrung bevorzugen:
- den Teig ohne Rosinen zubereiten
- die Karotte nur fein reiben oder gleich mit den Früchten, in der Küchenmaschine fein hacken
- den Teig aus Fruchtpüree, Karotten und Haferflocken ca 30 min ziehen lassen. So werden die Haferflocken weich und cremig