Asien
Gemüse
Korea
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Koreanischer Möhrensalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.09.2017



Zutaten

für
1 kg Möhre(n)
4 m.-große Zwiebel(n)
Salz
2 Zehe/n Knoblauch, durchgepresst
1 TL Chilipulver
2 EL Essigessenz
70 ml Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Die Karotten mit dem V-Hobel als feine Stifte in eine große Schüssel raspeln. 1 EL Salz zufügen, gut untermischen und die Möhren circa 20 - 25 min ruhen und Saft ziehen lassen.

Die Zwiebeln halbieren und in dünne Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin braten, bis sie hell goldbraun sind. Vom Herd nehmen und ca. 10 min abkühlen lassen.

Die Möhren mit den Händen gut ausdrücken und möglichst trocken in eine andere Schüssel geben. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Gut mischen und mit Essig, Chili und Salz abschmecken.

Einige Stunden ziehen lassen, vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Ich habe noch einen Spritzer Soja Soße reingetan und Lauchzwiebeln genommen, war lecker. LG Kathi

29.10.2019 15:00
Antworten