Auberginen-Rouladen


Rezept speichern  Speichern

Involtini di melanzane

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.09.2017



Zutaten

für
1 Aubergine(n), möglichst lang, ca. 400 g
125 g Mozzarella
200 g Tomaten, stückige
8 Oliven, schwarze, entsteint
4 Blätter Basilikum
1 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl extra vergine, kalt gepresst
n. B. Salz und Pfeffer
50 ml Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
1 Knoblauchzehe fein schneiden. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch bei niedriger Temperatur anschmoren. 200 g gehackte Tomaten dazugeben, salzen und pfeffern und bei mittlerer Temperatur mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Eventuell etwas Flüssigkeit zugeben.

Aus der Aubergine der Länge nach 4 möglichst gleich große Scheiben herausschneiden. Die auf den Seiten übrigbleibenden Randteile wegwerfen. In einer beschichteten Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginen auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Inzwischen den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und die Oliven der Länge nach halbieren. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Auberginen aus der Pfanne nehmen, auf eine Platte legen, salzen und pfeffern. 2/3 der Tomatensauce auf den Auberginen verteilen. Darauf ebenfalls 2/3 des Mozzarellas verteilen. Ebenso 4 Blättchen Basilikum und die Olivenhälften darauf anordnen.

Die Auberginen aufrollen und in eine ca. 15 x 15 cm große Backform legen. Darauf die restliche Tomatensauce und den Mozzarella verteilen. 50 ml Weißwein seitwärts angießen. Im Backofen 10 Minuten bei 180 °C backen. Mit Weißbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr lecker mit einem schönen Brot. Ich hatte noch frischen Rosmarin da und habe ein paar Zweige dazugelegt, sonst nach Rezept. Lieben Dank und Grüße parmigiana

15.09.2020 19:02
Antworten