Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Gemüse
Haltbarmachen
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini-Apfel-Zwetschgen-Brombeermarmelade

eine fruchtig-frische Marmelade aus gefrorenen Früchten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.09.2017



Zutaten

für
600 g Zucchini
450 g Äpfel
300 g Zwetschgen
450 g Brombeeren
1 kg Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ich habe für die Marmelade alle Zutaten aus der Gefriertruhe verwendet. Da im Garten immer so viel gleichzeitig reif ist, wird bei mir immer vieles eingefroren. Ja, auch die Zucchini. Das Rezept kann man natürlich aber auch mit frischen Zutaten zubereiten.

Falls frische Zutaten verwendet werden, zuerst die Äpfel und Zucchini in Stücke schneiden und die Zwetschgen entkernen. Alle Zutaten in einen großen Topf geben und den Gelierzucker unterrühren. Die gefrorenen Zutaten ruhig im Zucker auftauen lassen und immer wieder umrühren.

Die Masse mit dem Pürierstab pürieren und dann 5 - 10 Minuten kochen lassen. Dabei immerzu umrühren, damit nichts anbrennt!

Die fertige Marmelade in Einweckgläser abfüllen. Die Gläser auf den Kopf stellen und so abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.