Zutaten

300 g Spaghetti
125 g Lachsfilet(s)
250 g Garnele(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
200 ml Sahne
100 ml Wasser
  Weißwein
1/2 TL, gestr. Gemüsebrühepulver
  Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
  Chilipulver
1 TL Basilikum
1 TL Oregano
1/2 EL Petersilie
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Eventuell etwas Nudelwasser aufbewahren.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, kleinschneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Danach die abgetropften Garnelen hinzugeben und ca. 2 Min. mitbraten, bis sie eine rosa Farbe annehmen. Vorher wirklich gut abtropfen lassen, denn sonst entsteht viel Wasser in der Pfanne. Jetzt das gewürfelte Lachsfilet zugeben und ebenfalls braten, bis es Farbe angenommen hat.

Mit einem ordentlichen Schuss Weißwein ablöschen. Salzen und pfeffern. Wenn der Alkohol leicht verkocht ist, Wasser, Brühe, Sahne und alle restlichen Gewürze hinzugeben. Die Sauce sollte nun ein paar Minuten weiter köcheln, bis sie schön sämig wird. Falls sie zu dick geworden ist, gebe ich immer ein wenig Nudelwasser hinein.

Die abgeseihten Spaghetti in die Pfanne geben und alles gut umrühren, sodass sich sie Sauce gut verteilt.