Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 121 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
170 g Mehl
60 g Kakaopulver
380 g Apfelmus, ungezuckert
1 Beutel Backpulver
1/2 TL Salz
250 g Schokolade, grob gehackt
50 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Währenddessen Mehl, Backpulver, Kakao und Salz miteinander mischen. Die Eier und den Zucker dazugeben und alles cremig rühren. Die Schokolade hacken und mit dem Apfelmus unter die Masse mischen.

Alles in eine Browniebackform, auf ein Backblech oder eine Auflaufform geben und ca. 30 Minuten backen. Da die Backzeit je nach Backofen variiert, den Brownie im Auge behalten und eine Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden oder direkt warm vernaschen.

Anmerkungen und Tipps: Der Brownie schmeckt am besten, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird und die Schokostückchen schön knackig sind. Der Zucker kann je nach Laune variiert werden. Ich benutze häufig Zuckerersatz bzw. höchstens 50 g normalen Zucker, da ich es nicht so süß mag, aber es kann auch mehr verwendet werden. Lecker schmecken die Brownies, wenn man noch ein paar TK oder frische Himbeeren unter den Teig mischt.