Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.09.2017
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 208 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 große Zucchini, gelbe, etwa unterarmlang und relativ dick
2 Zehe/n Knoblauch
Thymianzweig(e), ersatzweise 0,5 TL getrockneter
Salbeiblätter, ersatzweise getrocknete
Rosmarinzweig(e), ersatzweise 0,5 TL getrockneten
1 Stück(e) Blauschimmelkäse, z.B. Gorgonzola, Saint Agur oder Mont Salvat, ca. hefewürfelgroß
3 EL Parmesan, frisch gerieben oder anderer würziger Hartkäse
3 EL Speisestärke
2 Becher Sahne à 200 g
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
1 TL, gestr. Salz
Langpfeffer, gemörsert, ersatzweise 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Semmelbrösel
1 TL Öl für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine relativ große, aber flache ca. 24 x 32 x 6 cm Auflaufform benutzen.

Die Form mit dem Öl einpinseln. Knoblauch pellen und feinblättrig schneiden. Die Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. Beides auf dem Boden der Auflaufform verteilen. Die Zucchini schälen, quer dritteln und längs vierteln, die Kerne herausschneiden und die Frucht in ca. 3 mm dünne Scheiben direkt in die Form hobeln. Alles gleichmäßig verteilen.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Sahne in einen Becher geben, Salz, den gemörserten Langpfeffer, die geriebene Muskatnuss sowie die Stärke einrühren, alles mit dem Schneebesen gut verrühren, damit die Klümpchen sich auflösen, über die Zucchini gießen und das Gemüse ein wenig andrücken, sodass es fast ganz mit der Sahne bedeckt ist. Den geriebenen Käse darüber streuen.

Die Semmelbrösel in ein kleines Gefäß mit Rand geben und immer kleine Stückchen Käse hineingeben und hin und her schütteln, sodass der weiche Käse gut mit den Bröseln paniert wird. Diese dann gleichmäßig verteilt auf das Gratin setzen. Diese Käsewürfel geben dem Gemüse so richtig Geschmack.

Bei 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-/Unterhitze 40 Minuten relativ weit unten in den Ofen geben. Dann sind die Zucchini relativ weich, aber noch nicht verkocht.

Wer keinen Blauschimmelkäse mag, nimmt anderen Weichkäse.