Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
gekocht
Geheimrezept
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Raffinierte Nudelpfanne mit Pinienkernen

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.06.2005 590 kcal



Zutaten

für
2 EL Pinienkerne
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Schinken, Katenschinken (gewürfelt)
5 EL Wein, weiß
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Schnittlauch
1 Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten)
200 g Nudeln (Spiralnudeln)
Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
590
Eiweiß
32,93 g
Fett
12,25 g
Kohlenhydr.
80,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Heißes Wasser aufsetzen, Nudeln darin kochen.
Währenddessen Pinienkerne in einer Pfanne rösten, Zwiebel (gewürfelt), Knoblauch (gepresst) und Katenschinken dazugeben und solange brutzeln, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann mit Weißwein ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Schnittlauch würzen. Pizzatomaten darüber geben und noch eine Weile köcheln lassen. Anschließend Nudeln mit in die Pfanne geben und unterheben.
Frischen Parmesan zum Garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Manu58

War ein tolles Rezept mach ich ganz bestimmt wieder

03.03.2018 17:48
Antworten
lilibach

Hat super geschmeckt. Hab nur noch etwas Rosenpaprika hinzugefügt und die Pizzatomaten gibt es auch mit Knoblauch. Ansonsten nach Beschreibung. kann man nix verkehrt machen. Danke schön :-))

16.06.2015 15:20
Antworten
Mallylein

Zuerst dachte ich: wieder ein Rezept mit ner ollen Tomatensauce... Mein Mann wollte es aber gern probieren wegen der Pinienkerne und es hat super geschmeckt, wird öfter gekocht :) Parmesan hab ich allerdings weggelassen.

23.03.2015 16:36
Antworten
hoschida

Wunderbare Kombination, habe noch etwas frischen Basilikum hinzugefügt. Schmeckt auch ohne Knoblauch sehr gut ... Die Sosse ist wirklich einfach & sehr schnell zubereitet, vielen Dank für das Rezept!

30.04.2011 23:50
Antworten
cleoline

hallo...vielen dank für das köstliche Rezept. die Pinienkerne geben den besonderen Pfiff. War sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Liebe Grüße Cleoline

29.07.2010 14:02
Antworten
dsara

Hallo! Habe auf 5 Portionen umgerechnet für 500 g Nudeln und meine Kinder und auch mein Mann und ich, wir waren alle sehr zufrieden. Danke

25.05.2009 22:08
Antworten
Tokasch

Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von Tomatensaucen, aber auf einer Skala von 1-10 bekommt dieses Gericht eine glatte 12. Es hat einfach super lecker geschmeckt. Ich habe mir das Essen als WW-Essen gemacht und als Tomaten eine kleine Dose stückige Tomaten genommen, ganz mageren Schinken und dazu Spaghetti. Mein Mann wollte mal probieren und besteht darauf, dass ich das nächste Mal für ihn mitkoche. Das ist das beste Lob was man bekommen kann. Ich habe auch gleich ein Foto dazu hochgeladen, damit ihr seht, was ich daraus gemacht habe. Vielen Dank für dieses Rezept!

19.08.2008 19:41
Antworten
Dessert-Leidenschaft

ein sehr saftiges und frisches Gericht... Mir persönlich jedoch ein klein wenig zu mild im Geschmack...dennoch auf seine weise lecker... Und begeistert zumindest die jenigen, die mildes, homonisches essen bevorzugen...

14.07.2008 12:24
Antworten
MPrincess

Das ging echt schnell und war super-lecker! Da mein Kräutergarten leider nur aus 2 Fensterbank-Töpfchen besteht, mussten wir den Schnittlauch durch Petersilie ersetzen und irgendwie haben wir den Parmesan vergessen. Es hat aber echt toll geschmeckt, das Gericht hat das Zeug zum Lieblingsessen :D

05.10.2007 19:36
Antworten
shajioko

Ein sehr schnelles und leckeres Abendessen!!!!

21.07.2005 20:04
Antworten