Käsekuchen mit Pfirsichen und Boden


Rezept speichern  Speichern

fettarm, für eine 28er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 21.09.2017



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Mehl
3 EL Puderzucker
100 g Halbfettmargarine
1 Eigelb
1 Zitrone(n), Bio, den Abrieb davon

Für den Belag:

600 g Pfirsich(e) (ersatzweise 480 g Konserve ohne Zucker)
2 Ei(er)
450 g Magerquark
½ Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
60 g Zucker
1 EL Zitronensaft
2 EL Pfirsichlikör
65 ml Milch, fettarme
2 Tropfen Flüssigsüßstoff
4 EL Aprikosenmarmelade, kalorienreduziert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Für den Boden aus Mehl, Puderzucker, Halbfettmargarine, Eigelb und Zitronenschale einen glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kalt stellen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen, den Teig darauf ausrollen und am Rand hochdrücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. auf der mittleren Schiene vorbacken. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für den Belag die frischen Pfirsiche überkreuz einschneiden, in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser überbrühen. Die Haut abziehen und in Spalten schneiden. Bei Verwendung von Konservenpfirsichen diese in einem Sieb abtropfen lassen und in Spalten schneiden.

Die Eier trennen. Den Magerquark mit Eigelb, Puddingpulver, Zucker, Zitronensaft, Pfirsichlikör und Milch verrühren und mit Süßstoff abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Pfirsichspalten auf dem Boden verteilen und mit der Quarkmasse bedecken.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 50 Min. auf der mittleren Schiene fertig backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Aprikosenmarmelade erwärmen, glatt rühren und den abgekühlten Käsekuchen damit glasieren.

Nach der alten WW Berechnung hat ein Stück Kuchen 3,5 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.