Geschmortes Kalbsragout mit Kürbis und Linsen aus Tunesien


Rezept speichern  Speichern

am besten aus der Taijne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 12.09.2017



Zutaten

für
750 g Kalbsschulter
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
75 ml Olivenöl
2 Zimtstange(n)
2 TL Harissa
5 Gewürznelke(n)
3 Tomate(n)
300 g Linsen
500 g Kürbisfleisch
2 Äpfel
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Zucker
½ Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 40 Minuten
Die Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag die Kalbsschulter in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl von allen Seiten anbraten. Gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen. Mit Wasser auffüllen, Zimtstangen, Nelken, Harissa und die geschälten und zerdrückten Tomaten hinzufügen. Abgedeckt etwa eine Stunde schmoren lassen.

Sobald das Fleisch weich zu werden beginnt, die abgetropften Linsen unter das Fleisch mischen und Wasser nachfüllen. Nach einer Viertelstunde den gewürfelten Kürbis und die geputzten und in Scheiben geschnittenen Äpfel zugeben. Noch etwas Wasser nachgießen. Eine weitere Viertelstunde garen, bis alle Zutaten weich sind.

Die Zimtstangen entfernen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.