Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Snack
Resteverwertung
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gemüsewaffeln

herzhafte Waffeln, Gemüseverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.09.2017 319 kcal



Zutaten

für
400 g Zucchini
200 g Möhre(n)
250 g Mehl
175 g Magerjoghurt oder Skyr
2 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Kräuter nach Wahl oder Kräutersalz

Nährwerte pro Portion

kcal
319
Eiweiß
14,03 g
Fett
4,75 g
Kohlenhydr.
53,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini und Möhren schälen und fein raspeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln bzw. durch die Knoblauchpresse pressen. Bei Zubereitung im Thermomix Zucchini, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch bei Stufe 5 ins laufende Messer fallen lassen.

Das Gemüse in einer Schüssel mit dem Mehl, Joghurt und Eiern vermischen. Anschließend die Masse nach Geschmack würzen. Ich benutze gerne Kräutersalz oder frische Kräuter und wenig Pfeffer.

Das Waffeleisen auf mittlere Stufe vorheizen.
Etwa 2 EL der Masse in das heiße Waffeleisen geben und ausbacken, bis der Teig aufgebraucht ist. Sehr gut schmeckt dazu Schmand oder Kräuterfrischkäse oder -quark.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kahlmichael2003

Habe keinen Thermomix. Sonst super Rezept, laut angaben meiner Kollegen.

06.04.2019 12:59
Antworten
Mellykochmaus

Super lecker! Mit Kräuterquark zum dippen perfekt! Ich habe noch ein paar Käse raspeln mit zugegeben.

17.12.2018 19:32
Antworten
Joysmum

Hallo. Wieviele Waffeln bekomme ich etwa aus dem Rezept? LG

31.07.2018 08:06
Antworten
1blubbla

unglaublich lecker! gehören bei uns standardmäßig zu jedem Picknick dazu 😍 hat schonmal jemand versucht sie auf einem Blech zu backen? Also eher wie einen sehr dicken Pfannkuchen? 🤔

24.07.2018 14:22
Antworten
EsResje

Einfach super 👍🏻 mein Sohn (1,5) hat sie inhaliert😁 selbst mein überaus skeptischer Ehemann fand sie super. Wird es auf jeden Fall wieder geben!

09.05.2018 08:42
Antworten
FallenFairy02

Vielen Dank fürs nachkochen! Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! Liebe Grüße

25.03.2018 10:59
Antworten
fee_aus_der_küche

Ach ohne Zwiebel und Knoblauch ein sehr leckeres Rezept.werde ich sehr sicher wieder machen!

24.03.2018 14:13
Antworten
FallenFairy02

Vielen Dank für deinen netten Kommentar! Freut mich sehr, dass das Rezept guten Anklang findet! Ich denke auch, dass gerade Kinder so leichter an Gemüse heran geführt werden ^^ Liebe Grüße

04.01.2018 16:06
Antworten
pabika

Ich liebe diese Waffeln und sie sind so simpel zu machen. Selbst den Kindern (2,5 und 5) macht die Zubereitung so viel Spaß, dass sie ohne zu murren probieren. Und wenn meine Große ihre Herzen dann noch mit Kräuterquark verzieren darf ist sie selig. Obwohl es ja "nur Gemüse" gibt ;-) Einfach toll. Vielen Dank für das Rezept!

31.12.2017 13:02
Antworten