Pflaumen-Haselnuss-Schoko-Cookies


Rezept speichern  Speichern

für eine flache Silikon Backform, ergibt ca. 16 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.09.2017



Zutaten

für
50 g Schokoladenraspel
60 g Backpflaume(n)
20 g Haselnüsse, gehackt
80 g Butter
140 g Zucker, braun
20 g Honig
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
1 Prise(n) Vanillezucker
175 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 Prise(n) Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die getrockneten Pflaumen zerkleinern. Den Ofen mit Backblech auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Butter und den Zucker mit Honig, Salz und Vanille cremig schlagen. Dann das Ei dazugeben und alles gut verrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mit dem Zimt vermengen und unterrühren. Zuletzt mit einem Löffel Haselnüsse, Schokolade und Pflaumen unterheben.

Aus je einem gut gehäuften Esslöffel des Teigs ca. 16 Kugeln formen und diese in die flache Backform drücken. Die Kugeln besonders an den Seiten etwas flach drücken.

Die Form auf das Backblech im unteren Drittel des Backofens stellen und etwa 15 Minuten backen. Danach die Form herausnehmen und für mindesten 10 Minuten abkühlen lassen. Danach die Cookies vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fr8schk8ch

Die Kekse schmecken uns sehr gut. Anstatt Haselnüsse habe ich jedoch Cashew Kerne genommen.

19.05.2018 20:53
Antworten