Paprika gefüllt mit Champignon-Risotto in Zucchini-Tomatensauce


Rezept speichern  Speichern

vegetarische Paprikaschoten

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.09.2017



Zutaten

für
200 g Risottoreis, alternativ Milchreis
2 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1 TL Kurkuma
400 g Wasser
1 EL Butter
1 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
250 g Champignons, braun
1 Schuss Weißwein
2 EL Austernsauce
100 g Gouda, mittelalt, gerieben, alternativ Parmesan
6 große Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
1 Thai-Chilischote(n), rot
500 g Tomate(n), passiert
Salz und Pfeffer
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zunächst wird die Champignon-Risotto-Füllung zubereitet. Dazu den Reis mit der gekörnten Gemüsebrühe und dem Kurkuma am besten in einem Reiskocher mit der doppelten Menge Wasser gar kochen.

Die Zwiebel, die Möhren und die Champignons fein würfeln und in Butter und Sonnenblumenöl in einer hohen Pfanne für ca. fünf Minuten anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit Austernsauce, Pfeffer und Salz würzen.

Den gekochten Reis zum Gemüse geben und danach den geriebenen Käse unterrühren. Die Deckel der Paprikaschoten abschneiden, die Schoten entkernen, waschen und mit dem Champignon-Reis füllen. Die passierten Tomaten in die Pfanne geben und mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen.

Die abgeschnittenen Deckel der Paprika vom Stiel befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini ebenfalls in kleine Stücke schneiden, die Thai-Chili in Ringe schneiden und das klein geschnittene Gemüse in die Tomatensauce geben.

Dann die gefüllten Paprikaschoten in die Pfanne stellen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 - 25 Minuten bei mittlerer Hitze garen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zuiko

Vielen Dank, das freut mich. 😊

16.04.2021 16:30
Antworten
omaskröte

Danke für das schöne Rezept, Auch wir finden das der Reis in dieser Mischung alleine schon eine super Sache ist. Werde das Rezept in mein Buch übernehmen. LG Anita

16.04.2021 16:28
Antworten
zuiko

Vielen Dank, freut mich. 😊

07.02.2021 15:38
Antworten
flipperin

Ein wunderbares Rezept. Kommt ins Kochbuch. Danke !

07.02.2021 14:54
Antworten
zuiko

🙂🙂🙂🙂🙂

04.04.2019 11:33
Antworten
Eistee

Es ist unnötig, den Reis in Paprika zu füllen. Der Reis alleine war der Wahnsinn. Die Kombi allerdings mit der Paprika war auch mega lecker. Ich werde nur das Risotto definitiv wieder machen, dieses komplette Gericht aber ebenso. Unglaublich lecker. Vielen Dank für das Rezept.

01.04.2019 23:15
Antworten
zuiko

Vielen Dank, das freut mich 🤗

07.10.2017 06:38
Antworten
bbkiki

Habe heute das Rezept ausprobiert. Es war wirklich lecker! Besonders der Reis hat hervorragend geschmeckt.

06.10.2017 21:29
Antworten