Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2017
gespeichert: 2 (1)*
gedruckt: 99 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.10.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Eierspätzle
500 g Champignons
Zwiebel(n)
175 g Bergkäse
500 g Mini-Rostbratwürstchen
4 EL Sonnenblumenöl
  Für den Salat:
500 g Weißkohl
200 g Radieschen
200 g Spitzpaprika, rote
Lauchzwiebel(n)
5 EL Sonnenblumenöl
4 EL Branntweinessig
2 TL Senf nach Wahl
1 TL Zucker
 n. B. Salz und Pfeffer
  Für den Dip:
200 g saure Sahne
1 TL Meerrettich (Glas)
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) vorheizen.

Spätzle in siedendem Salzwasser ca. 8 - 10 Minuten (bzw. bis sie oben schwimmen) kochen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Bergkäse reiben.

2 EL Öl erhitzen und die Rostbratwürstchen rundum braun braten. Aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden.

Champignons säubern und vierteln. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Champignons und Zwiebeln mit 2 EL Öl in das verbliebene Bratfett geben und goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Spätzle, Wurststücke, Champignon-Zwiebel-Mischung und Käse schichtweise in eine Auflaufform geben. Mit Käse abschließen und im heißen Backofen ca. 15 - 20 Minuten goldbraun überbacken.

Für den Salat den Weißkohl säubern und mit einem Hobel in feine Streifen hobeln. Spitzpaprika und Radieschen in feine Streifen schneiden, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
5 EL Öl, Senf und Essig zum Dressing verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Dip die saure Sahne mit Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auflauf auf Tellern anrichten und mit Salat und Dip servieren.