Blumenkohl-Käse-Plätzchen


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch und sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 19.09.2017 289 kcal



Zutaten

für
500 g Blumenkohlröschen
100 g Mandeln, gemahlen
1 großes Ei(er)
100 g Käse (n. B. Emmentaler oder Gouda), gerieben
2 EL Petersilie (TK), gehackt
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat
n. B. Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
289
Eiweiß
15,76 g
Fett
23,68 g
Kohlenhydr.
3,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Blumenkohlröschen im Salzwasser mehr als bissfest garen, abgießen und sehr gut abtropfen lassen. Anschließend mittels einer Gabel gut zerkleinern und zusammen mit den anderen Zutaten sorgfältig vermengen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blumenkohlteig nun entweder mit den Händen zu einer ca. 2 cm hohen Frikadelle gleichmäßig formen und auf das Backblech setzen oder - noch besser - einen Portionsring von ca. 8 cm Durchmesser auf das Backblech setzen, dann 1,5 EL Blumenkohlteig in den Ring füllen und mit der dazugehörigen, runden Stampfplatte den Teig auf ca. 2 cm Dicke flachdrücken. Auf diese Weise erhält man sehr gleichmäßig geformte Blumenkohlplätzchen.

Die geformten Blumenkohltaler im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens bei 180 °C ca. 30 - 35 Minuten backen.

Dazu serviert man eine holländische Soße und einen frischen Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ClaudiaDelorian

Ich habe sie schon zum zweiten Mal nun gemacht. Einmal in der etwas dickeren Ausführung und einmal ganz dünn - daraus wird ja dann fast eine Art Chip. Sehr sehr lecker.

22.02.2021 06:14
Antworten
Mellimaus007

Waren sehr lecker,das gibt es bestimmt wieder mal bei uns. Einfache Zubereitung somit schnell gemacht. Kann ich mir auch mit Parmesan gut vorstellen. Lg Mellimaus

20.06.2018 13:51
Antworten
pepi1964

Die Plätzchen sind schnell gemacht und wirklich sehr lecker. Hatte eine Frischkäsesauce dazu gemacht. Ich werde das Rezept auch mit anderem Gemüse probieren.

21.12.2017 19:38
Antworten
memami1984

Vielen Dank für das Rezept schmeckt wirklich lecker!

22.10.2017 14:31
Antworten
Schleckerbär

Die Mandeln werden unter den "Teig" gemischt; nicht als Panade !!!

27.09.2017 08:57
Antworten
lu1512

Nimmt man die Mandeln als Panade oder werden diese auch unter den Teig gemischt?

26.09.2017 14:50
Antworten