Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 188 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/2  Hokkaidokürbis(se)
2 Beutel Zartweizen (Kochbeutel), z.B. Ebly
500 g Rinderhackfleisch
1 Becher Mini-Mozzarella
50 g Pinienkerne
Lauchzwiebel(n)
600 ml Gemüsebrühe
2 EL, gehäuft Chiliflocken
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 830 kcal

Die Kochbeutel 10 Minuten in kochendem Wasser kochen.

In der Zwischenzeit den Kürbis in Würfel sowie den Lauch in Ringe schneiden und den Knoblauch schälen.
Zartweizen im Beutel abkühlen lassen. Den Knoblauch pressen und mit dem Hackfleisch und den Lauchzwiebeln in etwas Fett anbraten. Wenn das Hackfleisch krümelig gebraten ist, den Kürbis und die Pinienkerne dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Mit Chiliflocken, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Nach ca. 5 Minuten die Beutel aufschneiden und die Weizenkörner lose in die Pfanne geben. 5 Minuten mitkochen lassen. Gegen Ende der Zeit den Mozzarella hinzugeben und kurz mitkochen.

Ca. 830 Kcal pro Portion