Vegane Curry-Linsensuppe mit gebackenem Blumenkohl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.09.2017 976 kcal



Zutaten

für

Für die Suppe:

800 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
2 Paprikaschote(n), rot
2 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
3 TL Currypaste, rot
180 g Linsen, rote

Für das Gemüse:

1 Kopf Blumenkohl
4 TL Olivenöl
2 TL Currypulver
½ TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
976
Eiweiß
36,83 g
Fett
61,96 g
Kohlenhydr.
66,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Gemüse für die Suppe grob schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse anbraten. Leicht salzen und pfeffern. Die Currypaste hinzugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Brühe, Kokosmilch und die Linsen hinzugeben und alles etwa 25 Minuten köcheln lassen. Danach mit dem Pürierstab pürieren.

Den Blumenkohl in Röschen teilen. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Den Blumenkohl hinzugeben und gut durchschwenken, bis alle Röschen bedeckt sind.
Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen auf einem Backblech etwa 20 - 30 Minuten auf der mittleren Schiene rösten, bis er gar und leicht braun ist. Auf der Suppe anrichten.

Tipp: Etwas Kokosmilch zum Garnieren der Suppe übrig lassen und falls zufällig Schwarzkümmel im Haus ist, noch etwas Schwarzkümmel darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

familykern

Mega lecker!!!! Werde ich ganz sicher immer mal wieder machen.

28.07.2020 12:29
Antworten
Sossenfan02

Sehr lecker! Der Blumenkohl ist im Ofen super geworden und hat prima dazu gepasst. Und die leichte Schärfe der Currypaste harmonierte ganz toll mit dem Rest. Werde mir etwas davon morgen mit auf Arbeit nehmen und freue mich schon jetzt auf meine Pause. Die Suppe gibt es auf jeden Fall wieder. Ist schon im Kochbuch gespeichert...

21.07.2020 14:10
Antworten
problembär

Das Rezept hat es (und zwar genau so wie angegeben) zu unseren absoluten Lieblings-Suppen geschafft. Traumhaft lecker!

14.07.2020 19:18
Antworten
Laeery

Da wir große Fans von gebackenem Blumenkohl sind, mussten wir dieses Rezept probieren. Große Begeisterung! Haben jedoch Reis dazu gekocht und es als Sauce gegessen, tut dem ganzen jedoch keinen Abbruch :)

12.07.2020 20:03
Antworten
energybird

Interessante Variante! :-)

13.07.2020 11:02
Antworten
carolakirsche

Das Rezept ist der absolute Ober Hammer 😍 schnell zubereitet & einfach köstlich !!!👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼

11.10.2018 21:29
Antworten
Ursel63

Da wir nicht der Fan von Kokosmilch sind habe ich mehr Brühe genommen und zum Schluss Hafersahne und etwas geröstetes Sesamöl zugegeben - himmlisch 😋 Volle 5 ⭐️ von uns

23.09.2018 12:17
Antworten
energybird

Super Idee, danke für ein Tipp mit der Hafersahne, mein Freund ist nämlich auch kein Fan von Kokosmilch. Wäre ich jetzt nicht drauf gekommen 😊

24.09.2018 10:48
Antworten
Pita4ok

Sehr lecker und Gesund. Ich habe statt Paprika rote Beete genommen und statt den roten Linsen die Berglinsen. Habe auch ein paar strunks vom Blumenkohl mit reingeschmissen. Rezept wird gemerkt. Danke

13.03.2018 13:33
Antworten
kalinkala

Hallelujah! Richtig richtig lecker, das hatte ich beim Zubereiten gar nicht erwartet! Habe noch etwas SojaSauce und Tofu HotDogs hinzugegeben, weil die weg mussten. Chapeau für das Rezept!

12.11.2017 16:10
Antworten