Parmesan-Knoblauch-Kartoffelecken


Rezept speichern  Speichern

deftige Beilage oder leckerer Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (110 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 04.09.2017 375 kcal



Zutaten

für
3 Kartoffel(n)
4 EL Olivenöl
50 g Parmesan
2 TL Knoblauchgranulat
2 TL Paprikapulver
2 TL Kräuter, italienische
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
375
Eiweiß
12,11 g
Fett
22,40 g
Kohlenhydr.
30,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kartoffeln in Spalten schneiden und in einer Schüssel mit Parmesan und Olivenöl vermischen. Die Gewürze in einer separaten Schüssel vermengen und dann zu den Kartoffeln geben. Noch einmal kräftig durchmischen, die Kartoffelecken dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 40 Minuten backen.

Hinweis: Heißhunger auf eine deftige Beilage oder einfach nur Appetit auf einen leckeren Snack? Diese Kartoffelecken sind genau das richtige für alle, die es gerne deftig mögen und etwas Neues ausprobieren wollen. Dazu schmeckt Sour Cream mit ein paar frischen Kräutern wirklich köstlich, alternativ könnt ihr die Wedges natürlich auch als Beilage zu einem leckeren Steak oder gebratenem Fisch servieren. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Sehr lecker, aber nächstes Mal nehme ich definitiv weniger Gewürze und vor allem weniger Öl. Das haben auch schon einige Vorgänger geschrieben - ich hatte es nur nicht aufmerksam genug gelesen. Wir hatten dazu Sour Cream, Karottengemüse mit Zwiebeln sowie in Mehl gewälzte und gebratene Fleischwurstscheiben. 4 Sterne

06.06.2021 19:14
Antworten
lenkacfk

Hallo, eine Frage: Muss es unbedingt Knoblauch-Granulat sein, oder kann man auch frisch gepressten oder fein gehackten Knoblauch nehmen?

10.05.2021 16:06
Antworten
Gabi-Muc

Sehr lecker, herzlichen Dank. Dazu gab es Putenrouladen und gebratenen Spargel. Das Rezept ist gespeichert und wird noch öfters auf dem Tisch landen. LG

08.05.2021 22:15
Antworten
Anaid55

Hallo Mealclub, meiner Meinung nach von den Gewürzen zuviel, ich habe je 1 TL genommen, auch weniger vom Parmesan. Liebe Grüße Diana

23.02.2021 13:01
Antworten
wee2de

Oberlecker! Habe nur nicht so viel Öl und Parmesan genommen. Wurden in der Heißluftfritteuse gegart, hatte Angst, dass alles runterfällt und dann nicht mehr an den Kartoffeln klebt. War aber genau richtig. Wird es mit Sicherheit öfter geben! Danke für das Rezept!

16.02.2021 13:18
Antworten
Kobold711

Super lecker

07.02.2019 16:49
Antworten
bienchenhamster

eine Frage: Kartoffel nehmen die festkochend oder überwiegend festkochend oder mehlig kochend sind?

22.01.2019 11:24
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo bienchenhamster, ich würde vorwiegend festkochend oder mehlige nehmen. Halte beide für geeignet. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

23.01.2019 08:08
Antworten
SandarineSonnenschein

Im Gasofen habe ich sie 40 min gebacken und sie sind köstlich gelungen, sehr knusprig und warm wie kalt bestes Partyfood, vielen Dank!

08.10.2018 22:55
Antworten
Mama_P

vielen dank für das leckere rezept! wird auf jeden fall wieder auf den tisch kommen bei uns! 5* von uns

06.10.2018 18:45
Antworten